Einzelpack Vorder- und Rückseite der Pampers premium protection nappy pants Größe 6

Pampers premium protection nappy pants Größe 6

Veröffentlicht von

Die Pampers premium protection nappy pants Größe 6 im ausführlichen Test 2019. Wie bei den baby-dry Windeln, bietet Pampers alternativ auch eine premium protection Höschenwindel an. Diese haben im Vergleich zu herkömmlichen Windeln mit Klettverschluss den großen Vorteil, dass sie viel schneller und unkomplizierter an- und ausgezogen werden können. Gerade bei aktiven Kindern ist dies oftmals sehr von Vorteil. Außerdem kann das Kind auch selbst entscheiden, ob es die Windel oder das Töpfchen benutzen will, denn die nappy pants können einfach wie eine Unterhose heruntergezogen werden.

Aktuell sind in der kleinsten Packungsgröße 16 Windeln enthalten. Zur Auswahl stehen neben den Größe 6 Windeln auch eine 5er und eine 4er Größe. Laut Packungsaufdruck sind die Größe 6 Pants ab einem Gewicht von 15+ kg verwendbar. Als Besonderheiten nennt Pampers die 360° Passform, sowie die saugkräftigen „Micro Pearls“. Zusätzlich sind auch bei dieser Windel die „Air Channels“ zu finden, die für eine atmungsaktive Trockenheit sorgen sollen. Die verwendeten Materialien sollen federweich sein.

Im folgenden Testbericht erfahrt ihr ob die Versprechungen von Pampers eingehalten werden.

Test: 10/19

Testbericht: Pampers premium protection nappy pants Größe 6

Ökologische und gesundheitliche Aspekte:

1. Design:

Optisch sehen die nappy pants etwas dezenter aus als beispielsweise die baby-dry Windeln. Auf Vorder- und Rückseite sind kleine Motive sowie viele kleine bunte Formen aufgedruckt. Pro Packung sind zwei verschiedene Windelgestaltungen enthalten. Der dehnbare obere Bund ist rundum türkis eingefärbt. Auch auf den Bündchen sind bunte Akzente zu sehen. Die Rückseite ist doppelt gekennzeichnet. Einerseits ist dort ein Klebestreifen zur hygienischen Entsorgung der Windel angebracht. Andererseits soll das Motiv wohl zwei Hosentaschen darstellen. Der Saugkörper schimmert im Inneren leicht türkisfarben durch das Vlies. Rückseitig ist die Größenangabe mittig unter dem Klebestreifen zu sehen.

2. Beschaffenheit der Pampers premium protection nappy pants Größe 6:

Das Außenvlies und die Bündchen fühlen sich sehr weich und geschmeidig an. Auch das Innenvlies macht einen sehr guten Eindruck. Leider verwendet Pampers bei den nappy pants nicht das gleiche Innenvlies wie bei den premium protection Klebewindeln. Das als „Heart Quilts“ bezeichnete Innenvlies bei den Klebewindeln bedeckt den kompletten Innenbereich und ist nochmals deutlich weicher. Insgesamt fühlen sich die nappy pants luftig und weich an. Sie sind mit durchschnittlich 5,1 mm etwa genau so dünn, wie die premium protection Größe 6 Klebewindel.

  • durchschnittliche Dicke: 5,1 mm
  • maximale Dicke: 6,0 mm
  • Trockengewicht: 34 Gramm

Mit nur 34 Gramm Trockengewicht ist sie eine sehr leichte Babywindel. Ein lautes Raschelgeräusch ist nicht zu hören. Die Windel riecht, wie bei Pampers üblich, stark nach Parfüm.

3. Ausstattung:

Die Bündchen der Pampers p. p. nappy pants lassen sich über eine seitliche Naht leicht aufreißen. Der Vorteil dadurch ist, dass die Kleidung beim Ausziehen der Höschen nicht komplett ausgezogen werden muss. Diese Naht ist mit 14 cm besonders lang und stabil.

  • Länge: 14,0 cm

Der Saugkörper ist genauso klein wie bei bei den baby-dry pants Größe 6 und 7 und 2 cm kürzer wie bei der premium protection Größe 6 Klebewindel. Der Aufbau ist bis auf das oberste Vlies identisch. Die erste Vliesschicht hat direkten Hautkontakt und bedeckt den kompletten Saugkörper. Darunter kommt eine weitere dünne Vliesschicht, gefolgt von einer dicken Lage zellstoffähnlichem Material. Erst dann kommt der Superabsorber, der widerum in einer eigenen formgebenden Hülle eingebunden ist. Das Außenvlies bildet die äußerste Schicht.

  • Länge: 32,0 cm
  • Breite vorne: 10,5 cm
  • mittig: 10,5 cm
  • hinten: 10,5 cm

Ein Urinindikatorstreifen, wie bei den premium protection Klebewindeln, ist nicht vorhanden.

4. Größe der Pampers premium protection nappy pants Größe 6:

Die premium protection pants Größe 6 sind aktuell die flächenmäßig größten Windelhöschen in dieser Kategorie. Sie sind geringfügig breiter und länger als die baby-dry pants. Die seitlichen Bündchen bieten eine gute Dehnbarkeit. Die beste Passform hat die Windel bis zu einem Hüftumfang von 65 cm. Die Bündchen lassen sich noch weiter dehnen, jedoch nimmt dann der Komfort immer weiter ab.

  • Länge: 54,0 cm
  • Breite: 22,0 cm
  • optimaler Hüftumfang: 58,0-65,0 cm
  • optimale Körpergröße: ca. 99-122 cm
  • Alter: ca. 3,5-6 Jahre

5. Maximaler Hüftumfang:

Die dehnbaren Seitenbündchen bieten nur wenig Überdehnpotenzial. Wenn die Bündchen maximal gedehnt werden kann theoretisch ein Hüftumfang von 81 cm erreicht werden.

  • maximaler Hüftumfang: 81,0 cm

6. Saugstärke und Trockenheit der Pampers premium protection nappy pants Größe 6:

In dieser Kategorie erreicht die Windel ein akzeptables bis gutes Ergebnis. Die maximale Saugstärke liegt, wie auch bei den premium protection Klebewindeln Größe 6, bei 300 ml. Bei mehr Flüssigkeit ist sie unter Druckbelastung ausgelaufen.

Die Trockenheitswerte liegen auf gutem Niveau. Bei 100 ml ist die Oberfläche zu 95 % trocken und bei 150 ml immer noch zu 92 %. Ab 200 ml nimmt der Nässegrad mit 77 % dann leicht zu. Bei 250 ml bleibt die Oberfläche nur noch zu 21 % trocken und spätestens bei 300 ml ist das gesamte Innenvlies nass. Insgesamt fällt auf, dass die Trockenheitswerte etwas besser sind als bei der premium protection Größe 6 Klebewindel.

  • maximale Saugstärke: 300 ml
  • Trockenheit bis 100 ml: 95 %
  • 150 ml: 92 %
  • 200 ml: 77 %
  • 250 ml: 21 %
  • 300 ml: 0 %

Trockenheitsverlauf:

Das obenstehende Diagramm zeigt den Trockenheitsverlauf der Pampers premium protection nappy pants Größe 6 im Vergleich zum Durchschnitt aller bisher getesteten, vergleichbaren Windeln.

  • Blaue Linie = Pampers premium protection nappy pants Größe 6
  • Lila Linie = Durchschnitt aller getesteten Windeln

Positiv ist zu nennen, dass die Windel während des Tests keine undichten Stellen gezeigt hat. Leider trat wieder einmal ein starkes Schwitzen auf. Wenn die Windel auch nur kurzzeitig auf eine glatte Unterlage gelegt wurde, war sofort ein feuchter Fleck zu sehen. Der Saugkörper nimmt besonders viel Flüssigkeit im Mittelteil auf. Hier wird er bis zu 3,5 cm dick. Im vorderen und hinteren Bereich sind es maximal 2,5 cm. Die Windel behält seitlich ihre Form und verbreitert sich nicht im Vergleich zum trockenen Zustand. Die „Air Channels“ sorgen auch dafür, dass die Windel nicht durchhängt und eine gute Stabilität hat.

7. Preis-Leistungs-Verhältnis:

Preislich zählen die Pampers premium protection nappy pants zu den teuren Windeln in dieser Kategorie. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aufgrund der Testergebisse nur ausreichend.

Fazit:

Das Hauptaugenmerk der Premium Protection Windeln von Pampers liegt auf den superweichen Materialien. Die Nappy Pants fühlen sich tatsächlich rundum weich und angenehm an. Außerdem sind sie sehr dünn und luftig. Schade ist, dass bei den Pants nicht das gleiche Innenvlies wie bei den Klebewindeln verwendet wird, denn dieses ist noch weicher.

Optisch sehen die Höschen etwas dezenter aus als beispielsweise die baby-dry Windeln. Dennoch sehen die beiden Designs gelungen aus. Eine Besonderheit ist, dass auch die seitlichen Bündchen bunt bedruckt sind. Diese Eigenschaft haben bisher nur noch die Beauty Baby Premium Windelslips Größe 6 XL.

Die p. p. nappy pants Größe 6 zählen im Vergleich zu anderen Höschenwindeln flächenmäßig zu den Größten. Im Vergleich mit allen Windeln der Größe 6, 7 und 8 liegen sie aber nur auf mittlerem Niveau. Die beste Passform hat die Windel bis zu einem Hüftumfang von 65 cm.

Die nappy pants zählen nicht zu den saugsärksten, aber zu den saugstarken Windeln. Sie schafft maximal 300 ml Flüssigkeit unter Druckbelastung. Die Trockenheitswerte sind gut. Bis 200 ml liegt diese nie unter 88 %.

Da die premium protection Windeln sehr teuer sind, fällt das Preis-Leistungs-Verhältnis gerade noch ausreichend aus. Ich kann euch diese Windel aufgrund der Testergebnisse durchaus empfehlen. Wer eine höhere Saugstärke und bessere Trockenheit möchte, dem empfehle ich die baby-dry nappy pants Größe 7.

Viele weitere Alternativen zu den Pampers premium protection nappy pants Größe 6 findet ihr in folgendem Ranking.

AP1 Pampers premium protection nappy pants Größe 6

39,9 Cent p. St.
3.2

Preis-Leistungs-Verhältnis

2.0/5

Design

4.3/5

Beschaffenheit

2.8/5

Größe

3.1/5

Saugstärke und Trockenheit

3.2/5

Pros

  • sehr schönes Design
  • sehr dünn
  • gute Trockenheitswerte bis 200 ml
  • sehr leichtes Trockengewicht

Cons

  • sehr teure Windel
  • starker Geruch nach Parüm
  • kleiner Saugkörper

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.