Testpackung Pampers UnderJams Girls 8-12 Years

Pampers UnderJams Pyjama Pants for Girls 8-12 Jahre

Veröffentlicht von

Die Pampers UnderJams Pyjama Pants L/XL für Mädchen im Alter von 8-12 Jahren im ausführlichen Test 2019. Die UnderJams sind hierzulande schon länger aus den Regalen der Drogeriemärkte verschwunden. Dennoch habe ich mich zu einem Test entschieden, denn auf Amazon und Ebay sind sie immer noch erhältlich. Die Höschenwindel ist speziell für Kinder ab einem Alter von 8 Jahren geeignet. Auf der Verpackung wird sie als saugfähige Unterwäsche beschrieben. Die Größe L/XL ist ab einem Gewicht von 27+ kg geeignet. Neben den UnderJams für Mächen ist noch eine Variante für Jungen erhältlich. Die Angebote für diese Windel sind jedoch rar. Sobald die Möglichkeit besteht, wird dazu auch noch ein Test folgen.

Test: 10/19

Testbericht: Pampers UnderJams Pyjama Pants L/XL für Mädchen

1. Design:

Wie ihr auf den unteren Bildern sehen könnt, sind die UnderJams für Mädchen bunt bedruckt. Pro Packung sind 2 verschiedene Designs enthalten. Beim ersten Motiv ist vorderseitig ein großer Vogel aufgedruckt. Rückseitig ist im oberen Bereich ein Herz zu sehen. Beim zweiten Design ist die komplette Windel lila eingefärbt und auf der Vorderseite ist ein großes Hundemotiv zu sehen. Die Seitenbündchen sind ebenfalls lila. Das Innenvlies ist weiß. Eine Seitenkennzeichnung ist nicht vorhanden, wodurch anfänglich das richtige Anziehen erschwert werden kann. Auf der Rückseite ist die Größenangabe und die Bezeichnung „UJ“ für UnderJams zu finden.

2. Beschaffenheit der Pampers UnderJams Pyjama Pants L/XL:

Die UnderJams für Mädchen fühlen sich insgesamt relativ steif und fest an, jedoch nicht ganz so stark wie bei den Babylove oder iD Comfy Pyjama Höschen. Das Außenvlies fühlt sich angenehm weich an, ebenso die dehnbaren Bündchen. Das Innenvlies ist im Vergleich zu direkten Konkurrenzprodukten weich und angenehm. Die Dicke beläuft sich auf 6,5 mm im Durchschnitt. Die dickste Stelle der UnderJams misst 8 mm. Sie wiegt in trockenem Zustand 59 Gramm und ist damit genau so schwer wie die DryNites.

  • durchschnittliche Dicke: 6,5 mm
  • maximale Dicke: 8,0 mm
  • Trockengewicht: 59 Gramm

Ein Raschelgeräusch ist nicht zu hören. Die Windel riecht leicht parfümartig.

3. Ausstattung:

Die Bündchen der UnderJams lassen sich, wie bei allen Pyjama Höschen üblich, über eine seitliche Naht leicht aufreißen. Der Vorteil dadurch ist, dass die Kleidung beim Ausziehen der Höschen nicht ausgezogen werden muss. Diese Naht ist sehr kurz, hält aber auch starken Belastungen gut stand.

  • Länge: 10,5 cm

Der Saugkörper ist sehr lang und flächenmäßig sehr groß. Die Pampers UnderJams für Mädchen sind im vorderen und hinteren Bereich maximal 10 cm breit. Mittig ist die schmalste Stelle 8,5 cm breit. Der Saugkörper besteht aus verschiedenen Lagen. Die oberste Schicht bildet die Trockenlage bzw. ein dünnes Innenvlies. Als nächstes folgt eine dicke Zellstoffschicht. Darunter kommt der in einer weiteren vliesartigen Schicht eingebettete Superabsorber. Nach außen folgt dann eine weitere dicke Zellstoffschicht und dann das Außenvlies.

  • Länge: 48,5 cm
  • Breite vorne: 10,0 cm
  • mittig: 8,5 cm
  • hinten: 10,0 cm

4. Größe der Pampers UnderJams Pyjama Pants L/XL:

Größentechnisch zählen die UnderJams zu den flächenmäßig mittelgroßen Pyjama Höschen. Sie sind exakt so lang wie die Beauty Baby Gute Nacht Höschen aber noch ein bisschen schmaler. Ein besonders positiver Aspekt sind die sehr gut dehnbaren Seitenbündchen. Dadurch bietet die Pampers bis 86 cm Hüftumfang die beste Passform.

  • Länge: 57,0 cm
  • Breite: 18,0 cm
  • optimaler Hüftumfang: 75,0-86,0 cm
  • optimale Körpergröße: ca. 135-176 cm
  • Alter: ca. 8,5-15 Jahre

5. Maximaler Hüftumfang:

Die dehnbaren Seitenbündchen der Pampers UnderJams L/XL bieten ein enormes Dehnpotenzial. Wenn die Bündchen maximal gestretcht werden, kann ein Hüftumfang von 115 cm erreicht werden.

  • maximaler Hüftumfang: 115,0 cm

6. Saugstärke und Trockenheit der Pampers UnderJams Pyjama Pants L/XL:

Die Saugstärke der UnderJams liegt nur auf niedrigem Niveau. Im Test hat sie maximal 250 ml geschafft. Bei mehr Flüssigkeit ist sie unter Druckbelastung ausgelaufen. Dadurch ist die Pampers nur bei leichter Blasenschwäche zu empfehlen.

Sehr positiv fällt die extrem gute Trockenheit der Windel auf. Bis 150 ml schaffen die UnderJams eine Trockenheit von nahezu 100%. Damit zählen sie in dieser Kategorie zu den trockensten Windeln die ich bisher getestet habe. Auch bei 200 ml ist die Oberfläche im inneren der Windel immer noch zu 94 % trocken. Erst ab 250 ml steigt der Nässegrad deutlich an. Bei spätestens 300 ml läuft die Pampers unter Belastung aus.

  • maximale Saugstärke: 250 ml
  • Trockenheit bis 100 ml: 100 %
  • 150 ml: 100 %
  • 200 ml: 94 %
  • 250 ml: 49 %
  • 300 ml: 0%

Trockenheitsverlauf:

Das obenstehende Diagramm zeigt den Trockenheitsverlauf der Pampers UnderJams Pyjama Pants L/XL im Vergleich zum Durchschnitt aller bisher getesteten, vergleichbaren Windeln.

  • Blaue Linie = Pampers UnderJams Pyjama Pants L/XL für Mädchen
  • Lila Linie = Durchschnitt aller getesteten Windeln

Positiv fällt auf, dass die Windel nicht nach außen durchschwitzt. Im Test hat sich ab 250 ml im Mittelteil eine kleine Undichtigkeit gebildet, was aber noch im grünen Bereich ist, da die UnderJams sowieso bei 300 ml auslaufen. Die meiste Flüssigkeit wird im vorderen und mittleren Teil des Saugkörpers aufgenommen. Hier wird dieser bis zu 3 cm dick. Seitlich behält die Windel gut die Form. Sie verbreitert sich nicht und der Superabsorber bleibt an seiner Position.

7. Preis-Leistungs-Verhältnis:

Preislich zählen die Pampers UnderJams mittlerweile zu den sehr teueren Pyjama Höschen in diesem Segment. Pro Packung sind 9 Windeln enthalten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis liegt, aufgrund der niedrigen Verfügbarkeit, insgesamt auf schlechtem Niveau.

Fazit:

Die UnderJams zeigen im Test Stärken, aber auch deutliche Schwachpunkte. Besonders positiv fällt zunächst das Design der Windel aus. Die großflächigen, bunten Motive sehen sehr schön aus. Ob die Windel wie normale Unterwäsche aussieht, darf jedoch bezweifelt werden. Auch die Beschaffenheit der verwendeten Materialien ist gut. Alle Oberflächen fühlen sich weich und angenehm an. Die UnderJams sind aber insgesamt etwas steif und fest.

Sie zählen flächenmäßig zu den mittelgroßen Pyjamahöschen. Die Dehnbarkeit der Bündchen ist enorm, wodurch die Pampers auch für sehr große Hüftumfänge geeignet ist. Die optimale Passform bietet die Windel bis zu einem Umfang von 86 cm, oder einem Alter von ca. 15 Jahren.

Die Saugstärke konnte im Test leider nicht überzeugen. Mit einer maximalen Saugkraft von 250 ml ist die Windel nur für leichte Blasenschwäche zu empfehlen. Bei großen Flüssigkeitsmengen empfehle ich die Babylove Pyjama-Höschen oder die Id-Comfy Junior Pants.

Ein besonders positiver Aspekt ist die Trockenheit der Windel. Diese liegt bis 200 ml bei sehr guten 98 %.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis fällt aufgrund des sehr hohen Preises aber nur schlecht aus. Wenn der hohe Preis nicht stört, kann ich die Pampers UnderJams Pyjama Pants L/XL für Mädchen im Alter von 8-12 Jahren nur bei leichter bis mittlerer Blasenschwäche empfehlen.

Pampers UnderJams Pyjama Pants for Girls 8-12 Jahre

97,1 Cent p. St.
3.2

Preis-Leistungs-Verhältnis

1.1/5

Design

5.0/5

Beschaffenheit

3.7/5

Größe

4.2/5

Saugstärke und Trockenheit

2.4/5

Pros

  • sehr schönes Design
  • sehr gute Trockenheitswerte bis 200 ml
  • enormes Dehnpotenzial
  • für große Hüftumfänge geeignet

Cons

  • sehr schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • geringe Verfügbarkeit
  • niedrige Saugstärke (250 ml)
  • sehr teuer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.