Einzelpack Vorder- und Rückseite der DryNites pyjama pants Girls 4-7 Years

DryNites Pyjama pants für Mädchen 4-7 Jahre im Test

Veröffentlicht von

Die DryNites Pyjama pants 4-7 Jahre für Mädchen im ausführlichen Test. DryNites gibt es in 3 verschiedenen Größen zu kaufen. Ich habe vor einiger Zeit bereits die Größe für 8-15 jährige Mädchen getestet. Den Testbericht dazu findet ihr hier. Die Pants gibt es auch speziell für Jungen zu kaufen. Alle Informationen zu den DryNites für Jungen findet ihr hier.

Die Pyjama pants für 4-7 jährige Mädchen sind laut Packungsangabe für ein Gewicht von 17-30 kg ausgelegt. Die Gewichtsbezeichnung ist somit die gleiche wie beispielsweise bei den Pampers baby-dry 8, die ebenfalls ab 17+ kg zu verwenden sind.

Die Herstellung der Windel erfolgt laut Verpackung in Tschechien. Die DryNites sind speziell für bettnässende Kinder entwickelt worden. Sie sind aber auch eine gute Alternative für tagsüber.

Die Besonderheiten sind laut Hersteller, dass sie optisch nicht wie eine Windel sondern wie normale Unterwäsche ausssehen sollen. Der Saugkörper ist mit 5 Lagen ausgestattet, die für einen maximalen Schutz sorgen. Es gibt 2 neue Designs mit Tinker Bell aus Disney Fairies.

Im folgenden Testbericht stelle ich euch die DryNites für 4-7 jährige Mädchen vor.

Test: 09/19

Testbericht: DryNites Pyjama pants 4-7 Jahre für Mädchen

1. Design:

Die Motive der DryNites für Mädchen sehen sehr schön aus. Pro Packung gibt es zwei verschiedene Designs. Bei beiden ist auf der Vorderseite die Tinker Bell aus Disney Fairies zu sehen. Die dehnbaren Bündchen sind, ebenso wie die restliche Außenseite der Windel, lila eingefärbt. Der Innenbereich ist weiß. Die Rückseite ist durch den Hinweis „back“ gekennzeichnet. Eine Größenangabe oder ein DryNites Markenlogo ist nicht zu finden. Laut Hersteller sollen die Pyjama pants wie normale Unterwäsche aussehen. Ich kann das nicht bestätigen. Sie sehen zwar nicht direkt nach einer normalen Windel aus, dennoch ist deutlich zu erkennen, dass es sich nicht um normale Unterwäsche handelt.

2. DryNites Pyjama pants 4-7 Jahre für Mädchen

Die DryNites fühlen sich von innen und außen angenehm weich an. Die dehnbaren Seitenbündchen sind nicht ganz so weich wie bei einigen Konkurrenzprodukten. Insgesamt fühlt sich die Windel recht steif und fest an. Die durchschnittliche Dicke beträgt 5,7 mm womit sie etwa gleich dick ist wie beispielsweise die Pampers baby-dry Größe 6-8.

  • durchschnittliche Dicke: 5,7 mm
  • maximale Dicke: 7,0 mm
  • Trockengewicht: 51 Gramm

Negativ fällt das laute Raschelgeräusch auf. Die Windel knistert bei Bewegung viel lauter als alle Konkurrenzprodukte die ich bisher gestetet habe. Die DryNites sollen laut Hersteller diskret zu tragen sein. In einem ruhigen Raum ist dies aber durch das gut hörbare Knistern kaum möglich. Die Windel hat einen leichten Eigengeruch, der aber nicht negativ auffällt.

3. Ausstattung:

Besonders postitiv fallen die sehr gut dehnbaren Bündchen auf. Diese sind zwar nicht ganz so dehnbar, wie bei den DryNites für 8-15 jährige Mädchen, bieten aber dennoch viel Flexibilität. Die Bündchen können seitlich über eine Naht aufgerissen werden. Das spart Zeit, denn die Hose muss dazu nicht ausgezogen werden. Die Naht ist teilweise unterschiedlich lang pro Seite. Im Durchschnitt ist sie aber mit 13,5 cm lang und stabil dimensioniert.

  • Länge: 13,5 cm

Der Saugkörper hat eine gute Länge und ist speziell im vorderen Bereich sehr breit dimensioniert. Mittig verschmälert sich dieser stark auf nur 6,5 cm und im hinteren Bereich wird er wieder etwas breiter. Insgesamt ist er flächenmäßig von durchschnittlicher Größe. Wie auf der Verpackung beschrieben, besteht der Saugkörper aus 5 Lagen. Das oberste Innenvlies hat direkten Hautkontakt. Darunter kommt eine etwas dickere Zwischenvliesschicht gefolgt von einer weiteren, dünnen Schicht die den Saugkern umgibt. Der Windelkern besteht aus Superabsorber, vermischt mit zellstoffartigem Material. Nach außen folgt wieder die „Saugkernhülle“ und als letztes das äußere weiche Vlies.

  • Länge: 44,0 cm
  • Breite vorne: 11,5 cm
  • mittig: 6,5 cm
  • hinten: 10,0 cm

4. Größe der DryNites Pyjama pants 4-7 Jahre für Mädchen

Die DryNites für 4-7 jährige Mädchen zählen, wenn man nur die Länge und Breite betrachtet zu den kleineren Windeln im Vergleich zu herkömmlichen Größe 6-8 Pants oder Klebewindeln. Sie sind 54 cm lang und 19,5 cm breit. Zum Vergleich, die Pampers baby-dry Größe 8 ist 59 cm lang und die Größe 7 misst 56 cm. Der große Vorteil bei den DryNites ist, dass sie mit besonders dehnbaren Bündchen ausgestattet sind. Die beste Passform ist bis zu einem Hüftumfang von 72 cm gegeben.

  • Länge: 54,0 cm
  • Breite: 19,5 cm
  • optimaler Hüftumfang: 61,0-72,0 cm
  • optimale Körpergröße: ca. 110-134 cm
  • optimales Alter: ca. 4,5-8 Jahre

5. Maximaler Hüftumfang:

Die dehnbaren Seitenbündchen der DryNites 4-7 Jahre für Mädchen bieten ein großes Dehnpotenzial. Wenn die Bündchen maximal überdehnt werden kann ein Hüftumfang von 90 cm erreicht werden.

  • maximaler Hüftumfang: 90,0 cm

6. Saugstärke und Trockenheit der DryNites Pyjama pants 4-7 Jahre für Mädchen

In dieser Kategorie erreicht die DryNites für Mädchen nur ein ausreichendes Ergebnis. Die maximale Saugstärke liegt unter Belastung bei nur 250 ml. Bei mehr Flüssigkeit ist die Wahrscheinlichkeit dass sie unter Druckbelastung ausläuft sehr hoch. Die Windel ist daher nur bei leichtem Bettnässen oder leichter Blasenschwäche zu empfehlen. Auffallend ist, dass die DryNites für Jungen eine etwas höhere Saugstärke im Test erreicht haben. Diese sind im vorderen Bereich des Saugkörpers auch deutlich dicker gepolstert.

Die Trockenheitswerte sind insgesamt auf durchschnittlichem Niveau. Anfangs bis 100ml saugt die Windel die Flüssigkeit schnell auf und bietet mit 87 % Trockenheit einen guten Wert. Auch bei 150 ml ist immer noch ein Großteil der Oberfläche (77 %) trocken. Erst ab 200 ml bleibt das Innenvlies dann spürbar nass und ab 250 ml läuft die DryNites bereits unter Druckbelastung aus.

  • maximale Saugstärke: 250 ml
  • Trockenheit bis 100 ml: 87 %
  • 150 ml: 77 %
  • 200 ml: 37 %
  • 250 ml: 0 %

Trockenheitsverlauf:

Das obenstehende Diagramm zeigt den Trockenheitsverlauf der DryNites Pyjama pants für Mädchen im Alter von 4-7 Jahren im Vergleich zum Durchschnitt aller bisher getesteten, vergleichbaren Windeln.

  • Blaue Linie = DryNites Pyjama pants für Mädchen 4-7 Jahre
  • Lila Linie = Durchschnitt aller getesteten Windeln

Positiv ist zu nennen, dass im Test keine undichten Stellen aufgetreten sind. Auch ein „Durchschwitzen“ durch die Außenhülle ist nicht aufgetreteten. Der Saugkörper saugt die meiste Flüssigkeit im mittleren und hinteren Bereich. Hier wird er maximal bis zu 2,5 cm dick. Im mittleren Teil ist der Saugkörper in trockenem Zustand nur 6,5 cm breit. Diese Stelle verbreitert sich auf bis zu 10 cm.

Gesamte Innen- und Außenansicht der DryNites Girls 4-7 Years
Lage und Form des Saugkörpers

7. Preis-Leistungs-Verhältnis:

Preislich zählen die DryNites zu den sehr teuren Windeln in dieser Altersklasse. Pro Packung sind lediglich 8 Windeln enthalten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis fällt schlecht aus und liegt auf etwa gleichem Niveau wie bei den DryNites.

Einzelpack Vorder- und Rückseite der DryNites Girls 4-7 Years
Einzelpack

Fazit:

Die DryNites sind für größere Kinder, denen normale Größe 6 Windeln nicht mehr passen eine gute Lösung. Durch die super dehnberen Bündchen sind diese bis zu einem Hüftumfang bis 72 cm bestens geeignet. Dennoch muss auch gesagt werden, dass sie deutlich kürzer sind als beispielsweise die Pampers baby-dry Größe 8. Es kommt immer auf den jeweiligen Körperbau des Kindes an, welche Windel am besten passt.

Optisch sehen DryNites für 4-7 jährige Mädchen durch die Tinker Bell Motive sehr schön aus und sind für diese Zielgruppe sehr ansprechend. Sie sehen aber, entgegen den Herstellerangaben, schon wie eine Windel aus und nicht wie normale Unterwäsche. Verstärkt wird dieser Umstand auch durch das sehr laute Knistern, denn welche Unterwäsche knistert schon.

Die Saugfähigkeit liegt leider auf niedrigem Niveau. Ab 250 ml Flüssigkeit besteht große Gefahr, dass die Windel bei Belastung ausläuft. Daher empehle ich die DryNites für Mädchen nur bei schwacher Blasenschwäche oder Enuresis. Die Trockenheitswerte sind anfänglich gut. Bis 200 ml liegen diese im Schnitt bei akzeptablen 67 %.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis fällt schlecht aus. Die DryNites für Mädchen im Alter von 4-7 Jahre zählen zu den teuersten Windeln die ich bisher getestet habe. Pro Packung sind lediglich 10 Stück enthalten.

Das Gesamtergebnis ist durchschnittlich. Wer besonderen Wert auf ein für Mädchen abgestimmtes Design legt und nur eine niedrige Saugstärke benötigt, dem kann ich durchaus einen Versuch empfehlen. Andernfalls empfehle ich entweder die etwas saugstärkeren DryNites für Jungen 4-7 Jahre oder die wesentlich saugstärkeren, dafür etwas kleineren Babydream Gute-Nacht-Höschen für Mädchen 4-8 Jahre.

AZ2 DryNites Pyjama pants für Mädchen 4-7 Jahre

ab 73,5 Cent p. St.
2.65

Preis-Leistungs-Verhältnis

0.8/5

Design

4.4/5

Beschaffenheit

1.2/5

Größe

4.8/5

Saugstärke und Trockenheit

1.8/5

Pros

  • sehr schöne Windel
  • Disney Motive (Tinker Bell)
  • XXL Windel dank sehr guter Dehnbarkeit
  • großer Hüftumfang (bis 72 cm)
  • breite und stabile Aufreisnaht
  • fast neutraler Eigengeruch

Cons

  • niedrige Saugstärke (250ml)
  • sehr teuer (ab 73,5 Cent p. St.)
  • relativ hohes Trockengewicht (51 g)
  • sehr lautes Raschelgeräusch
  • fühlt sich steif und fest an
  • Seitenbündchen etwas rau
  • sieht nicht aus wie normale Unterwäsche

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.