Extra hautfreundliche Baby- und Kinderwindeln

Extra hautfreundliche Windeln für Babys und Kinder sind frei von schädlichen Stoffen. Die Hautfreundlichkeit und Schadstofffreiheit muss mindestens durch ein unabhängiges Labor zertifiziert sein. Hier findest Du alle Einweg-Windeln, die den Test der Hautfreundlichkeit mit mindestens 50% der maximal möglichen Punktzahl bestanden haben.

Im Juni 2022 haben wir 10 extra hautfreundliche Windeln für Babys und Kinder getestet. Die hautfreundlichste und leistungsfähigste Windel für Babys und Kinder ist die Lillydoo green Windel . Des Weiteren ist sie auch besonders umweltschonend hergestellt. Auch hervorragend sind die normalen Lillydoo Windeln und Pants . Diese sind von mehreren unabhängigen Instituten auf Schadstoffe geprüft und bieten ebenfalls ein Höchstmaß an Hautfreundlichkeit. Die Moltex Pure & Nature Windeln  schneiden ebenfalls sehr gut ab. Diese werden sogar in Deutschland hergestellt und bieten neben einer Vielzahl an ökologischen Vorteilen auch eine sehr gute Verträglichkeit.


Letztes Update: Juni 2022

Wir haben das Ranking überarbeitet und einige Änderungen am Layout und Design vorgenommen. Den Testzeitpunkt der Windeln findest Du bei den jeweiligen Bewertungen.


Extra hautfreundliche Windeln für Babys und Kinder – Platz 1 bis 3

Bewertung: 10 von 10.

Test (08/21)

Die Hautverträglichkeit der Green Windeln ist absolut hervorragend. Sie sind durch unabhängige Institute geprüft und frei von vielen unerwünschten Stoffen, wie Latex, Parfüm und Lotion. Außerdem sind die Lillydoo green Windel  durch OEKO-TEX MADE IN GREEN zertifiziert. In unserem Ranking der extra hautfreundlichen Windeln für Babys und Kinder ist sie derzeit die beste Wahl.

  • 100% ungebleichter, naturbelassener Zellstoff
  • kein Parfüm
  • keine Lotion
  • kein Latex
  • Dermatest 5-Sterne zertifiziert – klinisch getestet und mit „sehr gut“ bewertet
  • Allergy Certified
  • Peta Approved – keine tierischen Inhaltsstoffe und nicht an Tieren getestet
  • vegan
  • OEKO-TEX MADE IN GREEN zertifiziert
  • Bescheinigt dass die Lillydoo Windeln und Pants auf schädliche Chemikalien und Schadstoffe geprüft wurden.
  • atmungsaktiv

Bewertung: 10 von 10.

Test (08/21)

Die Hautverträglichkeit ist ebenfalls absolut hervorragend. Sie sind mehrfach durch unabhängige Institute geprüft und frei von vielen unerwünschten Stoffen, wie Latex, Parfüm und Lotion. Außerdem sind die Lillydoo Windeln und Pants  durch OEKO-TEX MADE IN GREEN zertifiziert. In unserem großen Ranking der extra hautfreundlichen Windeln für Babys und Kinder schaffen es die Windeln und Pants von Lillydoo auf Platz 2.

  • 100 % chlorfrei gebleichter Zellstoff (TCF)
  • kein Parfüm
  • keine Lotion
  • kein Latex
  • Allergikerfreundlich und Hautfreundlich (geprüft durch Hohenstein)
  • Auf chemische Unbedenklichkeit geprüft durch das Eurofins-Labor
  • Dermatest 5-Sterne zertifiziert – klinisch getestet und mit „sehr gut“ bewertet
  • Allergy Certified
  • Peta Approved – keine tierischen Inhaltsstoffe und nicht an Tieren getestet
  • vegan
  • OEKO-TEX MADE IN GREEN zertifiziert
    Bescheinigt dass die Lillydoo Windeln und Pants auf schädliche Chemikalien und Schadstoffe geprüft wurden.
  • atmungsaktiv

Bewertung: 9 von 10.

Test (08/21)

Die aktuellen Moltex Pure & Nature Windeln  haben zum Testzeitpunkt eine sehr gute Verträglichkeitsbewertung. Moltex Windeln sind auf Schadstoffe getestet und auf Hautverträglichkeit mit dem 5-Sterne Siegel von Dermatest ausgezeichnet. Sie sind frei von Parfüm, Lotionen, Naturlatex und Chlor. Auch die verwendete Farbe für die Motive ist hautverträglich. Die Hautfreundlichkeit wird durch drei Zertifikationen bestätigt.

  • Parfumfrei
  • Lotionfrei
  • Naturlatexfrei
  • Chlorfrei (Totally Chlorine-Free)
  • hautverträgliche Druckfarbe
  • OEKO-TEX STANDARD 100 zertifiziert (auf Schadstoffe geprüft)
  • Allergy Certified (frei von allergieauslösenden Chemikalien)
  • Dermatest-Siegel (Sehr gut) (5-Sterne-Siegel)

Extra hautfreundliche Windeln für Babys und Kinder – Platz 4 bis 10

Bewertung: 9 von 10.

Test (05/21)

Es gibt viele Stoffe die in Babywindeln und Windelpants nicht enthalten sein sollten. Manche davon sind allergieauslösend, andere sind einfach schädlich und sollten nicht mit deinem Baby in Berührung kommen. Des Weiteren sollten Baby-Windeln nachweisbar durch ein Labor auf Hautverträglichkeit geprüft sein, was bei den Moltex Pure & Nature Eco Pants 🛒 der Fall ist.

Bewertung: 7 von 10.

Test (08/21)

Rascal + Friends Windeln Größe 6 🛒 sind mehrfach zertifiziert und bieten damit ein hohes Maß an Sicherheit.

Bewertung: 6.5 von 10.

Test (08/21)

Eco by Naty Windeln  sind mehrfach zertifiziert und frei von vielen schädlichen Stoffen. 

Bewertung: 6.5 von 10.

Test (08/21)

Positiv ist auch die Verträglichkeit. Sie sind ohne Parfüm, Lotion, Naturlatex und komplett chlorfrei gebleicht (TCF). Die Schadstofffreiheit ist durch OEKO-TEX STANDARD 100 zertifiziert. Die Skin Health Alliance bestätigt die Hautfreundlichkeit. Außerdem werden bei den Pampers Harmonie Windeln  pflanzenbasierte Fasern im Innenvlies, sowie durch Cotton Enhanced zertifizierte Premium-Baumwolle verwendet.

  • ohne Parfüm, Lotion, Chlor (TCF), Naturlatex, Parabene
  • enthält keine der 26 von der EU deklarierten Allergene
  • atmungsaktiv, OEKO-TEX STANDARD 100 zertifiziert, Skin Healtz Alliance
  • Cotton Enhanced, enthält Premium-Baumwolle

Bewertung: 5.5 von 10.

Test (08/21)

Die Hautverträglichkeit ist wie bei Pampers baby-dry Größe 7  üblich, ebenfalls gut. Eine Besonderheit bei den baby-dry Windeln ist, dass sie mit mit Duftstoffen und Lotion versetzt sind. Wir denken, dass es besser ist, wenn Windeln ohne Lotion und Duftstoffe auskommen und bewerten daher auch entsprechend. Gut ist, dass sie chlorfrei gebleicht (TCF) sind und kein Naturlatex enthalten ist. Positiv ist, dass die Schadstofffreiheit durch OEKO-TEX STANDARD 100 zertifiziert ist und die Hautverträglichkeit mit dem Dermatest Stufe 2 Siegel bestätigt wird.

  • ohne Naturlate, Parabene und chlorfrei gebleicht (TCF)
  • keine der 26 von der EU deklarierten Allergene enthalten
  • atmungsaktiv, OEKO-TEX STANDARD 100 zertifiziert
  • Hautverträglichkeit durch Dermatest Siegel Stufe 2 bestätigt

Bewertung: 5 von 10.

Test (08/21)

Die Hautverträglichkeit der Pampers premium protection Windeln Gr. 6  ist in Ordnung, denn es ist kein Naturlatex enthalten und der Zellstoff ist komplett chlorfrei gebleicht (TCF). Zudem ist die Schadstofffreiheit durch OEKO-TEX STANDARD 100 nachgewiesen und die Verträglichkeit wird mit dem Dermatest Stufe 2 Siegel bestätigt. 

  • ohne Naturlatex, Parabene, total chlorfrei gebleicht (TCF)
  • Keine der 26 von der EU deklarierten Allergene enthalten
  • atmungsaktiv, Schadstofffreiheit durch OEKO-TEX STANDARD 100 zertifiziert
  • Hautverträglichkeit durch Dermatest Siegel Stufe 2 besätigt

Bewertung: 5 von 10.

Test (08/21)

Die Hautverträglichkeit ist in Ordnung. Es sind weder Parfüm, noch Lotion, Chlor, Naturlatex oder Parabene enthalten. Außerdem sind die Schadstofffreiheit und die Hautverträglichkeit durch Labore bestätigt.

  • ohne Parfüm, Lotion, Chlor (TCF), Naturlatex, Parabene,
  • atmungsaktiv, regelmäßige Schadstoffprüfung durch Laboratoire Eurofins
  • Hautverträglichkeit geprüft durch Laboratoire COSMEPAR

Zertifizierungen bei extra hautfreundlichen Windeln für Babys und Kinder

Zertifizierungen erhöhen das Vertrauen und geben dem Käufer die Sicherheit, ein gutes und unbedenkliches Produkt zu kaufen. Bei unseren Testpackungen sind wir auf viele verschiedene Labels gestoßen, die unterschiedliche Aspekte zertifizieren.

Das OEKO-TEX STANDARD 100 Label bestätigt, dass alle Bestandteile der Windel auf Schadstoffe geprüft wurden. Sie ist somit aus humanökologischer Sicht unbedenklich. Die Grenzwerte für den STANDARD 100 gehen dabei oftmals über nationale und internationale Vorgaben hinaus.

Um das Allergy Certified Label zu erhalten, muss das Produkt frei von einer Reihe von allergieauslösenden Chemikalien sein. Ist eine Windel mit diesem Label gekennzeichnet, dann könnt ihr sicher sein, dass das Risiko einer allergischen Reaktion auf Inhaltsstoffe stark minimiert ist.

Das Dermatest-Siegel wird mit „sehr gut“ vergeben, wenn der Hautkontakt mit dem Testprodukt bei mindestens 30 Testpersonen keine, auf das Produkt zurückzuführende Reaktion ausgelöst hat. Im Siegel ist außerdem das Vergabedatum zu sehen.

Das 5-Sterne-Siegel von Dermatest wird mit „sehr gut“ vergeben, wenn im Anwendungstest bei mindestens 20 Testpersonen in einer mindestens 4 Wochen dauernden Testphase keine produktbezogenen Hautreaktionen aufgetreten sind. Dieses Siegel bietet größtmögliche Sicherheit im Bezug auf Hautreaktionen, für Käufer- und Anwendergruppen.

Das Crueltyfree and vegan Label wird von der nach eigenen Angaben weltweit größten Tierrechtsorganisation PETA vergeben. Es besagt, dass bei den zertifizierten Windeln während der Produktentwicklung keine Tierversuche durchgeführt wurden. Außerdem enthält die Windel weder tierische Inhaltsstoffe, noch Zutaten die von Tieren gewonnen wurden.

Bei Windeln die mit dem BioChecked Non Glyphosate Siegel gekennzeichnet sind, wurde der Nachweis erbracht, dass kein Glyphosat vorhanden ist.

Der Blaue Engel ist das Umweltzeichen der Bundesregierung. Er dient als Orientierungshilfe bei einem nachhaltigen Einkauf. Es stellt Anforderungen an die Rohstoffproduktion, Herstellung und Nutzungsphase eines Produkts. Damit deckt das Label einen Großteil des Produkt-Lifecycle ab. Windeln mit diesem Label sind schadstoffgeprüft, ohne Kosmetikzusätze und mit Zellstoff aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt.
Für eine Auszeichnung mit dem Blauen Engel ist bei Windeln ein Einsatz von Lotionen, Duftstoffen und Geruchsbindern untersagt. Außerdem müssen strenge Anforderungen an die Materialien und eine ausführliche Ausschlussliste an gesundheitsschädlichen Substanzen und Schadstoffen erfüllt werden.

Kosmetikverordnung der EU

Die Kosmetikverordnung (EG) Nr. 1223/2009 (Artikel 19) besagt, dass 26 Inhaltsstoffe von Parfüm deklariert werden müssen. Diese können Allergien auslösen. Eine Zusammenfassung dieser Stoffe unter dem Begriff „Parfüm“ reicht bei Überschreiten festgelegter Grenzwerte nicht aus. Eine Liste der Inhaltsstoffe findet ihr hier.

Extra hautfreundliche Windeln für Babys und Kinder sollten diese Inhaltsstoffe nicht enthalten

Windeln ohne Zusatzstoffe verringern das Risiko von Allergien und Hautunverträglichkeiten. Wir haben viele verschiedene Windeln getestet und analysiert. Im Folgenden zeigen wir euch eine Zusammenstellung der häufigsten Zusatzstoffe die in Windeln nicht enthalten sein sollten.

Naturlatex

Naturkautschuk, auch Naturlatex genannt, wird aus dem Milchsaft des Kautschukbaumes gewonnen. Eine der wichtigsten Eigenschaften des Naturlatex ist seine große Elastizität. Im Vergleich zu synthetischen Kautschukvarianten ist der natürliche Kautschuk deutlich belastbarer.
Naturlatex hat einen großen negativen Effekt. Er kann bei Personen die oft in Kontakt damit kommen eine Allergie auslösen. Besonders hautfreundliche Windeln sollten somit möglichst frei von Naturlatex sein.

Lotionen

Einige Hersteller versehen die Innenlage der Windel mit Lotion. Lotionen haben die Aufgabe, die Haut des Kindes zu schützen. Dadurch soll das Risiko von Windeldermatitis (Windelauschlag) verringert werden. Lotionen können aber, abhängig von den Inhaltsstoffe die Verträglichkeit beeinträchtigen. Ist die Hautverträglichkeit der Windel dermatologisch bestätigt worden, so spricht aus unserer Sicht nichts gegen die Verwendung von Lotionen. Daher kann man sich darüber streiten, ob besonders hautfreundliche Windeln mit Lotion problematisch sind oder nicht.

Duftstoffe (Parfüm)

Jeder Zehnte Deutsche ist von einer Allergie gegen Duftstoffe betroffen. Sie äußert sich unter anderem durch eine Rötung der Haut, nässende Bläschen oder Juckreiz. Besonders hautfreundliche Windeln sollten daher frei von Parfümen sind. Zu den Duftstoffen mit hohem Allergierisiko zählen beispielsweise Citral, Linalool oder Benzyl benzoate.

Chlor

Chlor ist ein natürlich vorkommendes Element. Es wird hauptsächlich eingesetzt um den Zellstoff von Windeln zu bleichen. Der Kontakt mit diesem gebleichten Zellstoff birgt allerdings gesundheitliche Risiken. Chlor steht im Verdacht, in seltenen Fällen Hautauschläge zu verursachen. Daher sind chlorfreie Windeln zu bevorzugen.

Dioxine

Dioxin ist ein Sammelbegriff für giftige, chemische chlorhaltige Dioxine und Furane. Dioxine entstehen bei bestimmten Fertigungsprozessen. Unter anderem auch bei Produktionsverfahren mit Chlor. Dioxine werden deutlich einfacher über kontaminierte Nahrung aufgenommen als über die Haut. Windeln die auf Dioxinfreiheit getestet wurden, geben mehr Sicherheit bei der Verträglichkeit.

Glyphosat

Glyphosat ist ein hochwirksames Pflanzengift. Es wird weltweit am häufigsten eingesetzt. Kein Wunder also, dass auch in einigen Windeln Glyphosat nachweisbar ist. Es steht im Verdacht, wahrscheinlich krebserregend zu sein. Besondere Aufmerksamkeit bekam die Glyphosat-Problematik durch eine Untersuchung der französischen Agentur für Gesundheit- Lebensmittel- und Umweltsicherheit (ANSES) im Jahr 2019. Diese hat verschiedene Windeln auf Chemikalien, darunter auch Glyphosat getestet.

Bestandteile einer Einweg-Windel im Detail

Jede Windel besteht fast immer aus den gleichen „Bauteilen“. Insgesamt sind es bei Klebewindeln durchschnittlich 11 verschiedene Komponenten.

Innenlage

Die Innenlage, manchmal auch Oberlage genannt, ist meist ein dünnes Vlies. Es hat direkten Kontakt zur Haut. Daher sollte es besonders weich und angenehm sein. Die Aufgabe ist, dass es Flüssigkeit schnell ins Innere der Windel leitet und die Babyhaut trocken hält. Bei manchen Windeln ist die Innenlage mit Lotionen und Parfümen versetzt.

Zwischenlage (Verteilschicht)

Unter der dünnen Innenlage kommt meist eine deutlich dickere Vliesschicht. Diese nimmt die Flüssigkeit auf und verteilt sie flächig über dem Saugkern. Dadurch muss der Saugkern nicht nur punktuell Flüssigkeit aufnehmen, sondern kann über eine größere Fläche schneller mehr aufsaugen.

Auslaufschutz

Der Auslaufschutz ist eine dünne, wasserabweisende Vliesschicht. Er umhüllt den Saugkern und gibt ihm sozusagen seine Form.

Saugkern

Der Saugkern ist das „Herz“ einer Windel. Er sorgt dafür, dass die Flüssigkeit gebunden wird. Nur so erfüllt die Windel ihren Zweck. Er besteht heutzutage in den meisten Fällen aus einer Kombination von Zellstoff und superabsorbierenden Polymeren. Der Superabsorber wandelt Flüssigkeit in Gel um, wobei er stark aufquillt.

Außenlage

Die äußere Lage besteht bei den meisten Windeln aus einer dünnen Kunststofffolie. Sie ist wasserabweisend und somit bleibt die Flüssigkeit im Inneren der Windel. Auf dieser Folie sind meistens noch weiche Vliesfasern angebracht. Dadurch fühlt sich die Windel von außen angenehm weich an.

Windelverschluss

Jede Klebewindel ist mit Klettverschlüssen ausgestattet. Mit diesen kann die Windel sicher verschlossen werden. Meistens sind die Verschlüsse mit elastischen Bündchen kombiniert, die für mehr Flexibilität sorgen.

Im vorderen Bereich sind bei Klebewindeln immer seitliche „Flügelchen“ zu finden. Diese bilden eine zweite Schicht zwischen dem Körper und den hinteren Bündchen. So soll wohl verhindert werden, dass es zu Reibung auf der Haut kommt. Außerdem ist auf der Vorderseite bei den meisten Windeln ein spezieller Streifen angebracht. Dort halten die Klettverschlüsse deutlich besser als auf der restlichen Windeloberfläche.

Beinabschlüsse/Bündchen

Die inneren Beinbündchen verhindern, dass die Windel vorzeitig ausläuft. Sie halten Flüssigkeit im Inneren, sodass sie vom Superabsorber schnell aufgesaugt werden kann. Die äußeren Beinbündchen sorgen dafür, dass die Windel optimal an den Beinen anliegt.

Urinindikator

Einige Windeln bieten den „Luxus“ eines Urinindikators. Dieser verfärbt sich bei Kontakt mit Urin. Dadurch wird angezeigt, wann die Windel gewechselt werden sollte.

Windelbund (nur Pants)

Höschenwindeln sind am Bund rundum dehnbar. Sie bieten eine ideale Passform. Außerdem wird damit das Windelwechseln einfach und unkompliziert, da die Pants wie eine Unterhose hochgezogen werden können.

Klebeverschluss (nur Pants)

Dieses Klebeband ist bei den meisten Höschenwindeln zu finden. Die gebrauchte Windel kann eingerollt und mit dem Klebestreifen befestigt werden. Das ermöglicht eine einfachere und hygienischere Entsorgung.

Kommentar verfassen

Warenkorb
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: