Pampers baby-dry 8 vs. Babylove 6 XXL plus

Veröffentlicht von

Die Pampers baby-dry 8 vs. Babylove 6 XXL plus. Der direkte Vergleich zwischen der aktuell größten Windeln von Pampers und Babylove.

1. Vergleich der Bewertungen:

Preis-Leistungs-Verhältnis
Design
Beschaffenheit
Größe
Saugstärke und Trockenheit
Preis-Leistungs-Verhältnis
Design
Beschaffenheit
Größe
Saugstärke und Trockenheit

2. Pampers baby-dry 8 vs. Babylove Größe 6 XXL plus: Alle wichtigen Daten

2
ProduktPampers baby-dry Größe 8Babylove Premium Windeln Größe 6 XXL plus
Testdatum(Test 08/19)(Test 09/19)
Zum Testbericht
Preis pro Windel ab (Cent)37,319,2
Motive22
bunte Bündchen
bunte
Verschlüsse
buntes
Innenvlies
Verschluss (cm²)8,710,5
Verschlusszone (cm²)8067
Saugkörper (cm²)378429
Kanäle/Drylock etc.
elastischer Hüftbund
Urin-
indikatorstreifen
Dicke (mm)5,84,2
Gewicht (g)4040
Länge (cm)59,056,0
Umfang optimal66,063,0
Hüftumfang (cm)57,0-66,057,0-63,0
Körpergröße (cm) 104-128
Alter (Jahre)3,0-6,53,0-6,0
Gewicht (kg)17+
Saugstärke (ml)350350
Trockenheit (lila=Durchschnitt / blau=aktueller Test
Umfang maximal (theoretisch)93,592,5

3. Vergleichssieger: Pampers baby-dry 8 vs. Babylove Größe 6 XXL plus.

Das bessere Gesamtergebnis erzielt die Pampers baby-dry Größe 8. Besonders die bessere Bewertung in der Kategorie „Größe“ verhilft ihr klar zum Sieg. Die Größe 8 ist 3 cm länger als die Babylove. Die Bündchen bieten eine noch bessere Dehnbarkeit. Beide Windeln sind ab einem Alter von 3 Jahren oder einem Umfang von 57 cm geeignet.

Optisch sieht die Pampers noch etwas bunter aus als die Babylove. Neben den sehr schönen Motiven sind auch das Innenvlies und die Klettverschlüsse bunt eingefärbt. Eine große Stärke der Babylove Windel ist die Beschaffenheit. Alle Oberflächen fühlen sich besonders weich und flauschig an. Das Außenvlies fühlt sich angenehmer an als bei der Pampers. Außerdem ist sie deutlich dünner und riecht fast neutral. Wer auf diese Punkte besonderen Wert legt, der ist mit der Babylove sehr gut beraten.

Ein weiterer Vorteil der Babylove ist der elastische Bereich am Hüftbund. Dadurch kann sich die Windel noch besser an die Körperform anpassen. Außerdem sind die Klettverschlüsse und der Saugkörper größer.

Die maximale Saugstärke liegt auf gleichem, sehr gutem Niveau. Beide Windeln schaffen unter Druckbelastung 350 ml. Bei den Trockenheitswerten bietet die Pampers jedoch eine viel bessere Qualität. Wie die obenstehenden Diagramme verdeutlichen, liegt die Trockenheit bei der Pampers immer über dem Durchschnitt, während die Babylove bereits ab 200 ml Flüssigkeit schon ziemlich nass bleibt.

4. Preis-Leistungs-Sieger:

Das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, aufgrund des supergünstigen Preises klar die Babylove. Sie kostet etwa halb so viel wie die Pampers und bietet in den meisten Kategorien eine gute Qualität.

5. Kaufempfehlung:

Für größere Kinder ab 6 Jahren empfehle ich ganz klar die Pampers baby-dry Größe 8. Im Bereich von 3-6 Jahren empfehle ich aufgrund des viel besseren Preis-Leistungs-Verhältnisses die Babylove.

Die besten Alternativen zu den hier verglichenen Windeln findet ihr im Gesamtranking.

Den Testbericht zur Pampers baby-dry Größe 8 findet ihr hier.

Den Testbericht zur Babylove Größe 6 XXL plus Premium Windel findet ihr hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.